Smoggefahr

Bronchitis- und Asthmaerkrankungen

Seite 1 von 1

Konsument 2/2002 veröffentlicht: 01.02.2002

Inhalt

Studie ergibt: Smog schädigt sogar Ungeborene

Smog lässt 20.000 Kinder an Bronchitis leiden und löst bei Erwachsenen jährlich 40.000 Asthmaanfälle aus. In einer breit angelegten Studie haben Forscher der Universität von California in Los Angeles nun herausgefunden, dass verschmutzte Luft sogar Ungeborene schädigt: Smog führt zu Missbildungen und erhöht das Risiko von Früh- und Totgeburten (netDoktor).

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI