Süßungsmittel Fructose

Natürlicher Dickmacher

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2013 veröffentlicht: 21.02.2013

Inhalt

Fructose gilt als gesund, ist sie doch vor allem in Früchten enthalten. Sie wird gerne als Süßungsmittel in reiner Form eingesetzt.

Eine US-amerikanische Studie zeigt nun, dass Fruchtzucker Hunger auslöst, anstatt satt zu machen. Normaler Zucker (Glucose) senkt im Gegensatz zu Fructose die Aktivität des Belohnungszentrums im Gehirn, was ein Sättigungsgefühl beschert. Zudem ist der Insulinspiegel im Blut nach Fructosekonsum deutlich niedriger. Insulin regelt aber nicht nur den Blutzuckerspiegel, es wirkt auch als Sättigungshormon. Der zunehmende Einsatz von Fruktose in Lebensmitteln könnte übermäßiges Essen und somit Übergewicht fördern.

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: VKI