Tampons

In der Regel günstiger

Seite 1 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2003 veröffentlicht: 10.03.2003

Inhalt

  • Generell hoher Tragekomfort
  • Auch preiswerte Produkte sind „gut“
  • Keine Schadstoffe gefunden

Sie versprechen Diskretion und Sicherheit während der kritischen Tage. Bilder von Bikinimädchen und jungen Tennisspielerinnen in schneeweißen Dressen dominieren die Werbung. Ein Stück Emanzipation, sagen die Bilder. Stimmt, denn gerade Sport und Badevergnügen sind ohne Tampons schier undenkbar. Doch wie sieht es mit der Sicherheit und dem Tragekomfort aus? Im Test berücksichtigten wir neben Markenprodukten auch die Eigenmarken von Diskontern. Ausgewählt wurde die Größe „normal“, also jene, die mit 3 Tröpfchen auf der Packung gekennzeichnet ist und ein Saugvolumen zwischen 9 und 12 cm³ aufweist. Eine wichtige Vorgabe der praktischen Prüfung war, dass die Testerinnen die jeweiligen Produkte nicht kannten, um so ein objektives Urteil zu ermöglichen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
Bild: VKI