Tennisarm

Unerträgliche Schmerzen

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2003 veröffentlicht: 16.07.2003

Inhalt

Nicht nur am Ellbogengelenk sitzt der Schmerz, er strahlt in den Unterarm aus und quält bei jeder Bewegung – von Tennisspielen keine Rede!

Überanstrengungen bei einer wiederholten Bewegung sind die Ursache des so genannten Tennisarms – der in der Fachsprache Tennisellenbogen beziehungsweise Werferellenbogen heißt: Ersterer entsteht zum Beispiel, wenn Tennissportler eine „unsaubere“ Rückhand spielen.

Öfter aber ist Überforderung durch bestimmte, sehr häufig wiederholte Bewegungen die Ursache, etwa beim Schreibmaschineschreiben oder Schraubenanziehen, oder eine plötzliche, starke Überbeanspruchung, zum Beispiel beim Öffnen einer verklemmten Türe. Dadurch entstehen Mikroeinrisse an den Sehnen jener Muskeln, die die Hand anheben. Sie verursachen Schmerzen an der Außenseite von Ellbogen und Unterarm.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI