Traditionelle Chinesische Medizin

Nicht gerade geschmackvoll

Seite 1 von 1

Konsument 11/2003 veröffentlicht: 15.10.2003

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 9/2003.

Als Buchautor, der selber vom Magazinjournalismus herkommt, weiß ich, dass man, um seine Botschaft „hinüberzubringen“, nicht immer ohne Drastik auskommt. Insofern will ich Ihnen keine leichtfertige Herabwürdigung Andersrassiger unterstellen, wenn Sie für das freilich nicht gerade geschmackvolle Titelbild Ihrer Story über China-Medizin nicht auf die Wiedergabe einer Schlitzaugengrimasse glauben verzichten zu können.

Zur Sache selbst (und da finde ich Ihren Beitrag durchaus ausgewogen) möchte ich lediglich anmerken, dass ich mit Akupunktur seit vielen Jahren nur die besten Erfahrungen mache. Bevor ich meinen Organismus mit Chemikalien verseuche und die ohnehin Not leidende Krankenkasse mit zusätzlichen Kosten belaste, gehe ich lieber zu meinem Chinesen und lasse mich stechen.

Prof. Dietmar Grieser
Wien

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check