Traditionelle Chinesische Medizin

Nicht durch Lebensberater

Seite 1 von 1

Konsument 12/2003 veröffentlicht: 12.11.2003

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 9/2003.

Ich fand den Artikel sehr interessant, besonders auch aufgrund seiner kritischen Haltung. Allerdings finde ich es als steirischer Berufsgruppenobmann der Lebensberater/innen – die Berufsgruppe unterliegt einer gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildung und gehört der Wirtschaftskammer an – der sachlich qualifizierten Kritik Ihres Artikels nicht entsprechend, in der Überschrift durchaus tendenziös zu behaupten, dass Lebensberater/innen Anbieter der TCM sind.

Mir ist jedenfalls in der Steiermark kein solcher Fall bekannt; ich würde mich als Berufsgruppenobmann sofort an diese Kollegin oder diesen Kollegen wenden. TCM ist kein Bestandteil der Lebens- und Sozialberatung!

Dr. Günther Bitzer-Gavornik
Wirtschaftskammer Steiermark

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo