Übergewicht

Schlechte Ernährungsgewohnheiten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2011 veröffentlicht: 15.11.2011

Inhalt

In den USA bringen bereits 10 Prozent der Zwei- bis Fünfjährigen zu viel Gewicht auf die Waage. Wie Forscher jetzt herausgefunden haben, bilden sich schon zu Ende des ersten Lebensjahres schlechte Ernährungsgewohnheiten aus. Vor allem kalorienreiche Snacks zwischen den Hauptmahlzeiten machen dick. Vorbilder für ungesundes Essverhalten sind ältere Kinder und Erwachsene.

Lesen Sie auch unsere Artikel Abnehmen mit Ultraschall 12/2012 und Test: Adipositasberatung in Wien 10/2012.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo