Warnung vor dem Wunderdoktor

Herr der Killerzellen

Seite 1 von 1

Konsument 2/2002 veröffentlicht: 21.06.2002

Inhalt

Arzt versprach Arznei gegen den Krebs

Als Herr der Killerzellen wurde er reich und berühmt, weil er versprach, die Blutproben von Tumorkranken zu Arznei gegen den Krebs umzuwandeln. Doch er konnte die Wirksamkeit seiner Mittel nie nachweisen, seine Privatklinik in Bayern wurde geschlossen, und nun residiert der Wunderarzt Klehr in Salzburg.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI