Wilfords Dreiflügelfrucht

Frucht gegen Rheumatismus

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2014 veröffentlicht: 24.07.2014

Inhalt

Hilft der Extrakt von Wilfords Dreiflügelfrucht gegen rheumatoide Arthritis?

Wir sagen: Noch fehlen Studien, die endgültig Aufschluss über die Wirksamkeit von Dreiflügelfrucht-Extrakten bei rheumatoider Arthritis geben. Es deuten sich allerdings positive Effekte an.

KONSUMENT Faktencheck-Medizin: Bei dem hier beschriebenen Thema ist die Beweislage unzureichend; es gibt keine Hinweise, dass die Behauptung stimmt 

Rheumatoide Arthritis

Jeder Hundertste leidet an rheumatoider Arthritis. Dabei greift das Immunsystem den Körper an, was zu Entzündungen in den Gelenken führt. Symptome sind Schmerzen, Kraftlosigkeit, Erschöpfung und sogenannte Rheumaknoten an den Gelenken. Die unheilbare Krankheit kann die Lebensqualität enorm einschränken und psychische Belastungen mit sich bringen. Wird ihr Fortschreiten nicht eingedämmt, kann es zu starker Verformung und Zerstörung der Gelenke und schweren Behinderungen kommen.

Medikamente mit Nebenwirkungen

Da auch die Blutgefäße betroffen sein können, steigt das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung. Gegen die Schmerzen und um das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern, helfen häufig nur Medikamente, die teilweise erhebliche Nebenwirkungen haben und zudem über einen sehr langen Zeitraum hinweg eingenommen werden müssen. Viele Rheumapatienten suchen deshalb nach einer wirksamen alternativmedizinischen Behandlung.

Neue Hoffnung: Wilfords Dreiflügelfrucht

Neue Hoffnung gibt die in Asien vorkommende Wilfords Dreiflügelfrucht. Extrakte dieser Pflanze werden in Ostasien bei diversen Erkrankungen eingesetzt, wenn es gilt, Entzündungen zu lindern oder ein überschießendes Immunsystem im Zaum zu halten. Sie sollen auch zur Bekämpfung der rheumatoiden Arthritis taugen.

Studien mit methodischen Schwächen

Zur Wirksamkeit der Dreiflügelfrucht liegen einige Studien vor. Leider zeigen diese oft methodische Schwächen und haben nur eine geringe Aussagekraft. Das gilt auch für eine Studie vom April 2014, die von vielen Medien aufgegriffen wurde. Die Studienteilnehmer wussten hier Bescheid, ob sie mit einem Dreiflügelfruchtextrakt oder einem herkömmlichen Medikament behandelt wurden. Doch bereits der Glaube an die Wirkung einer Behandlung kann deren Erfolg verbessern und verzerrt somit Studienergebnisse. Dieser Placeboeffekt lässt sich nur umgehen, wenn Teilnehmer und Studienleiter über die zufällig zugeteilte Behandlungsmethode im Unklaren gelassen werden.

Greifkraft: möglicherweise positive Auswirkungen

Wesentlich mehr Gewicht hat eine systematische Übersichtsarbeit aus dem Jahr 2013, bei der die besten verfügbaren Studien mit über 700 Teilnehmern ausgewertet wurden. Extrakte von Wilfords Dreiflügelfrucht können demnach möglicherweise positive Auswirkungen bei rheumatoider Arthritis haben, zum Beispiel die Greifkraft betreffend.

Mehr Untersuchungen notwendig

Die Wirkung könnte sogar mit der von gängigen synthetischen Medikamenten vergleichbar sein. Für eine endgültige Beurteilung sind jedoch mehr Untersuchungen mit gutem Design notwendig. Auch mögliche unerwünschte Nebenwirkungen wie Magen-Darm- und Menstruationsbeschwerden, eine verringerte Fruchtbarkeit bei Männern, Störungen beim Harnlassen, Kopfschmerzen, Haarausfall sowie häufigere Infektionen müssen noch besser erfasst und beurteilt werden.

 

Hier finden Sie alle Artikel zu "Faktencheck Medizin"

Stimmt das, was die berichten?

Beinahe täglich berichten Medien von Behandlungsmethoden, diagnostischen Tests und Studien. Wie aber steht es mit den Fakten hinter diesen Meldungen? Können wir glauben, was wir lesen? In unserer Rubrik "Fakten-Check Medizin" finden Sie Informationen, ob es für Medienberichte zu medizinischen Themen echte wissenschaftliche Beweise gibt. "Faktencheck Medizin" ist eine Kooperation von KONSUMENT mit Cochrane-Österreich. Cochrane-Österreich ist werbefrei, unabhängig und wird durch die Bundesgesundheitsagentur gefördert.

Lesen Sie mehr auf www.medizin-transparent.at

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo