Wurstkonsum erhöht Gesundheits-Risiko

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2013 veröffentlicht: 25.04.2013

Inhalt

Mehr Wurst, höheres Gesundheitsrisiko. Das ist das Ergebnis einer Schweizer Studie.

Wer täglich mehr als 40 Gramm Wurst – passt locker in eine einzige Extrawurstsemmel – oder andere Arten von verarbeitetem Fleisch isst, hat ein höheres Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs zu sterben.

Das stellten Wissenschaftler der Universität Zürich in einer Studie fest. Vor allem in Kombination mit geringem Konsum von Obst und Gemüse, aber mehr Alkohol und Zigaretten kann es kritisch werden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI