Zahncreme für schmerzempfindliche Zähne

Vorsicht beim Putzen

Seite 1 von 1

Konsument 1/2010 veröffentlicht: 10.12.2009

Inhalt

Schmerzempfindliche Zähne können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Bei jedem Schluck von heißem Tee oder eisgekühltem Saft schießt der Schmerz blitzartig in den Kiefer.

Wer dem Problem mit besonders intensivem Zähneputzen beizukommen gedenkt, liegt falsch, denn dadurch werden die Schwachstellen an den Zähnen weiter geschädigt.

Schonend putzen, RDA-Wert beachten

Experten raten zu einer besonders schonenden Zahnpflege mit wenig Druck. Die Zahnbürste sollte nicht horizontal angesetzt werden und es empfiehlt sich, eine Zahnpasta zu verwenden, die weniger Putzkörper enthält und damit weniger Abrieb verursacht. Als Information dient der auf der Tube aufgedruckte RDA-Wert, der bei „Sensitive“-Zahncremen zwischen 20 und 40 liegt. Vorsicht ist bei Weißmacher-Zahncremen geboten, die aufgrund ihres hohen Abriebs auch bei weniger schmerzempfindlichen Zähnen nicht für den Dauergebrauch zu empfehlen sind.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!