Zahnpflege: Elektrische, schallaktive Zahnbürsten

Schall für Putzmuffel

Seite 1 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 12/2006 veröffentlicht: 08.11.2006, aktualisiert: 04.12.2006

Inhalt

  • Schallaktive Zahnbürsten ab 20 Euro aufwärts können die Zähne „gut“ reinigen.
  • Sie sind aber nicht besser als andere Zahnbürsten
  • Es kommt auf die Putztechnik- und die -dauer an

Hart für die Ohren

„Mein Hund zieht sofort den Schwanz ein, wenn er die Zahnbürste nur hört“, berichtete ein Tester. Aber nicht nur für Hunde-, auch für Menschenohren ist das Betriebsgeräusch dieser Zahnbürsten zum Teil gewöhnungsbedürftig. Und bei manchem verursachten die Vibrationen der Bürste auch ein störendes Kribbeln im Mundraum. Doch das waren alles nur Anfangsschwierigkeiten.

Gut zurecht gekommen

Nach einer zweiwöchigen Eingewöhnungsphase kamen unsere Testpersonen mit den elektrischen Zahnbürsten meist gut zurecht. Auch bei der Reinigung der Zähne von Zahnbelag (Ursache für Karies) überzeugten sie. Alle reinigen in diesem wichtigen Punkt „gut“ und gehen dabei schonend mit dem Zahnfleisch um. Die Anschaffung schlägt im Schnitt mit etwa 120 Euro zu Buche.  Die in der Testtabelle angegeben Preise stammen vom August 2006 und verstehen sich als Richtpreise. In Online-Shops oder bei kurzfristigen Angeboten von Diskontern kann es auch günstigere Gelegenheiten geben.

"Schallaktiv" & "sonic"

Es gibt mehrere Bezeichnungen für diesen Typ von Zahnbürsten: „schallaktiv“ ist der eine „Sonic-Bürsten“ ein anderer (sonic = englisch, „den Schall betreffend“). Eigentlich ist die Bezeichnung schallaktive Zahnbürste nicht korrekt. Auch bei diesen Produkten bewegt ein kleiner Motor die Borsten. Der Begriff hat sich eingebürgert, weil die Bürste in einem Schwingungsbereich gleich dem des hörbaren Schalls putzt.

Schall allein reinigt nicht

Aber es ist nicht der Schall der die Zähne reinigt; es sind die schnellen Bewegungen der vibrierenden Borsten, die zum guten Reinigungseffekt führen. Sonst könnte man gute Musik auflegen, sich mit geöffnetem Mund vor die Lautsprecherboxen setzen und darauf warten, dass der Zahnbelag abfällt.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Braun Oral-B Professional Care 8500
D 18 565, Waterpik Sensonic SR-700E, dm/Dontodent Sonic Power, Ultrasonex Phaser 10 383, Philips Sonicare HX7562, Braun Oral-B Sonic Complete S
18.535.3

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
4 Stimmen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check