Bewässerungscomputer

Die Gießroboter

Seite 1 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2001 veröffentlicht: 01.07.2001

Inhalt

  • Wasserersparnis garantiert
  • Die Qualität der Batterie entscheidet

An einem heißen Sommertag nach Hause kommen und als erstes den Rasensprenger aufdrehen. Dann schnell hinein und abkühlen… Und erst Stunden später bemerken, dass der Beregner noch läuft. Kommt Ihnen das bekannt vor? Das kann ganz schön ins Geld gehen, denn ein ganz normaler Beregner kann je nach Wasserdruck 700 bis 1000 Liter pro Stunde ausspucken. Das entspricht etwa vier gefüllten Badewannen. Schluss damit – Sie sind reif für eine automatische Steuerung Ihrer Gießzeiten.
KONSUMENT-Probe-Abo