Electrolux-Konzern: Geschirrspüler

Rückruf

Seite 1 von 1

Konsument 5/2008 veröffentlicht: 21.04.2008

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal über Geschirrspüler von Electrolux.

Bauteil könnte überhitzen

Der Electrolux-Konzern hat europaweit Tausende Geschirrspüler der Marken AEG-Electrolux, Electrolux, Juno-Electrolux und Zanussi zurückgerufen. Ein mangelhafter Bauteil könnte überhitzen und einen Brand auslösen. Betroffen sind Geräte, die nach dem 1. Juli 2006 gekauft wurden und eine bestimmte PNC- und Seriennummer aufweisen ( Service-Hotline zu den Bürozeiten: 01 866 40-330). Betroffen ist auch ein offenbar baugleiches Modell der Marke Privileg, das vom Quelle-Versand angeboten wurde (Service-Hotline 0732 2099 36).

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo