Elektrogeräte: Höhere Preise in Österreich

Ösi-Aufschlag im Handel

Seite 1 von 1

Konsument 11/2009 veröffentlicht: 26.10.2009

Inhalt

Die Preise für Elektrogeräte sind in Österreich im Schnitt um 4 Prozent höher als in Deutschland. Das ergab eine AK-Erhebung.

Heimische Konsumenten zahlen für Elektrogeräte durchschnittlich um 4 Prozent mehr als deutsche. Das zeigt eine AK-Erhebung von 52 Produkten in Media- Markt- und Saturn-Filialen. Spitzenwert: Ein TV-Modell kostete bei Saturn Österreich um 44 Prozent mehr als bei Saturn Deutschland.

KONSUMENT-Probe-Abo