Emsa

Griff der Isolierkanne gebrochen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 6/2014 veröffentlicht: 22.05.2014

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Emsa ersetzte einen kaputten Isolierkannengriff.

Der Griff am Deckel der Isolierkanne war gebrochen. Im Internet las ich, dass man 5 Jahre Garantie hätte, nur ich fand die Rechnung nicht mehr. Also wollte ich mir einen neuen Deckel besorgen. In dem Geschäft, in dem ich die Kanne gekauft hatte, gab es keine Ersatzteile, daher schrieb ich an die Firma Emsa in Deutschland. Ein paar Tage später erhielt ich ein Paket mit dem passenden Deckel, gratis.

Eva Langmayer
Wien

 

Mehr Beispiele für positive Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo