Entsafter von Tchibo: Materialermüdung

Rückruf

Seite 1 von 1

Konsument 3/2007 veröffentlicht: 16.02.2007

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Hier über einen Entsafter von Tchibo.

Materialermüdung

Tchibo/Eduscho ruft den Entsafter zurück, der seit Jänner 2006 im Angebot war. In fünf Fällen sind Teile des Kegelsiebes während der Nutzung zerborsten – Ursache: Materialermüdung. 25.000 solche Geräte wurden international verkauft (Infos: 0800 24 04 09).

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI