Espressomaschinen: Jura, Saeco, AEG, Melitta, DeLonghi, Krups, Lavazza, Tchibo

Nicht umweltfreundlich

Seite 1 von 1

Konsument 1/2008 veröffentlicht: 15.12.2007

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 12/2007.

Je Kilo Kaffee 0,4 Kilo Aluminium Verpackung

Der Umweltschutzgedanke spricht gegen Maschinen mit Alukapseln (z.B. Nespresso). Die Kapseln – und damit das Verpackungsaluminium – landen nach dem Gebrauch sehr oft im Restmüll. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht und 25 gebrauchte Kapseln geöffnet, den Kaffee entfernt und die leeren Kapseln gewogen, um den Verpackungsanteil zu ermitteln. Je Kilo Kaffee werden etwa 0,4 Kilo Aluminium für die Verpackung aufgewendet, zu deren Erzeugung benötigt man in einem modernen Aluminiumwerk etwa 5,2 kWh. Für die Zubereitung des Kaffees ist weit weniger Energie notwendig als für die Herstellung der Verpackung.

DI Helmut Knipp
Oslip

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo