Furnierfußboden

Unterschied zum Parkettboden

Seite 1 von 1

Konsument 4/2003 veröffentlicht: 20.03.2003, aktualisiert: 26.03.2003

Inhalt

Für meine neue Eigentumswohnung wollte ich Parkettboden. Nun sagte mir ein Fachmann, dass stattdessen Furnierboden verlegt wurde. Was ist der Unterschied?

Unter "Parkettboden" wird heute meist Fertigparkett verstanden. Fertigparkett hat eine Nutzschicht aus echtem Holz mit mindestens 2,5 Millimeter Dicke, die sehr oft mit Versiegelungslack vorbehandelt ist. Furnierboden ist wesentlich dünner, die Holzschicht ist nur einen Millimeter dick. Daher kann man Furnierboden anders als Fertigparkett nicht abschleifen. Die geringere Qualität müsste sich auch im Preis niederschlagen. Reklamieren Sie!

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo