Gefährliche Produkte: Unfallträchtiges Heimwerken

Studie

Seite 1 von 1

Konsument 7/2005 veröffentlicht: 21.06.2005, aktualisiert: 22.06.2005

Inhalt

Heimwerker müssen oft im Spital behandelt werden.

Gefahr durch Sägen

Alle 24 Minuten verletzt sich laut Institut „Sicher Leben“ ein Heimwerker so schwer, dass er im Spital behandelt werden muss. Von den 21.000 Personen pro Jahr sind 88 Prozent Männer. Und meistens passiert es außerhalb der Wohnräume: 71 Prozent verletzen sich im Garten, im Hof oder in der Garage. Das gefährlichste Gerät ist mit 24 Prozent die Säge.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI