Geschirrabwaschen

Chemikalien im Spülmittel

Seite 1 von 1

Konsument 7/1999 veröffentlicht: 01.07.1999

Inhalt

Was ist umweltfreundlicher ein Geschirrspüler oder das Abwaschen von Hand?

Auch wenn es vielleicht überraschen mag: Der Verbrauch von Strom und Wasser ist beim Maschinenspülen geringer, als wenn man händisch das Geschirr abwäscht. Das hängt auch damit zusammen, daß die Geräte immer sparsamer arbeiten. Vor 20 Jahren hatte der Verbrauch noch mehr als das Doppelte betragen. Allerdings braucht man für das maschinelle Spülen mehr und stärkere Chemikalien in Geschirrspülmittel, Regeneriersalz und Klarspüler. Dies belastet die Umwelt stärker als Handspülmittel. Daher sollte man chlorfreie Produkte bevorzugen.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo