IKEA Kinderbetten

Rückruf

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2013 veröffentlicht: 26.09.2013

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: IKEA Kinderbetten Kritter und Sniglar

Das schwedische Möbelhaus ruft Kritter und Sniglar Kinderbetten zurück. Es sind schon sieben Fälle bekannt, bei denen die Metallhalterung zwischen Schutzgitter und Bettrahmen gebrochen ist; an den scharfen Bruchkanten könnte man sich verletzen. Betroffen sind die Datumsstempel 1114 bis 1322 bei Kritter sowie 1114 bis 1318 bei Sniglar.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI