Ikea Kinderhochstühle

Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2012 veröffentlicht: 23.02.2012

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Kinderhochstühle von Ikea.

Ikea ruft Kinderhochstühle der Bezeichnung Antilop zurück. Der Sitzgurt kann sich unerwartet öffnen, sodass das Kind herausfallen könnte. Vom Rückruf sind nur Hochstühle mit der Lieferantennummer #17389 und den Produktionsdaten 0607-0911 betroffen (auf der Unterseite aufgeprägt). Allein in Österreich geht es um rund 15.000 Fälle.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo