IKEA: RUND-Gläser

Rückrufaktion

Seite 1 von 1

Konsument 3/2011 veröffentlicht: 14.02.2011

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: RUND-Gläser von IKEA

Wegen Bruchgefahr aufgrund abweichender Wandstärken ruft IKEA die RUND-Gläser zurück. Es sollen weltweit zwölf Berichte vorliegen, wonach die Gläser zerbrochen sind, in fünf Fällen gab es Verletzungen. In Österreich wurden zwischen 10/2009 und 7/2010 über 4.100 Stück der Glasbecher (in drei Größen: 4 cl, 21 cl und 40 cl) verkauft.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo