Katzenfutter

Widerspruch

Seite 1 von 1

Konsument 10/2005 veröffentlicht: 16.09.2005, aktualisiert: 13.10.2005

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 9/2005.

Trockenfutter

Es ist enttäuschend, dass – nicht zum ersten Mal – gerade die Bioprodukte schlecht abschneiden. Da sollten die Hersteller wirklich mehr Sorgfalt walten lassen. Wo ich aber widersprechen muss, ist die kritische Einstellung zum Trockenfutter.

Entgegen Ihrem Ratschlag empfiehlt zum Beispiel meine Tierärztin, ruhig ausschließlich Trockenfutter zu füttern, wenn es die Katze möchte. Sie trinkt dann schon von alleine. Und ich kann das bestätigen. Eine meiner zwei Katzen isst zu 90% Trockenfutter, ist 12 Jahre alt und beschwerdefrei. Man darf bei Ratschlägen für Katzen eben nie verallgemeinern…

Mag. Alexander Schratt
Wien

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo