Kesseböhmer: Wohnwagentisch

Gelenk gebrochen

Seite 1 von 1

Konsument 6/2010 veröffentlicht: 20.05.2010

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. Hier:  Wohnwagentisch von Kesseböhmer.

Das Gelenk des schwenkbaren Tisches in meinem Wohnwagen war gebrochen, eine Reparatur nicht möglich und das Herstellungsdatum außerhalb der Garantie; der Tisch war auch nicht mehr im Programm der Firma Kesseböhmer Deutschland. Aus Kulanz erhielt ich einen Ersatztisch mit ähnlichen Maßen und 4 Adapter, mit denen die Höhe wie vorher eingestellt werden konnte.

Rudolf Vettorazzi 
Innsbruck

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI