Küchenpreise

Verwirrspiel

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/1999 veröffentlicht: 01.03.1999

Inhalt

Günstige Küchenangebote sind eine werbewirksame Zahlenspielerei.

Autos und Einbauküchen hatten lange Zeit über zwei Gemeinsamkeiten, die teilweise noch heute zu finden sind: Die hohen Anschaffungskosten und die Preisgestaltung mit der feinen Unterscheidung von vorgegebenen Listenpreisen und den tatsächlichen Verkaufspreisen im Geschäft. Da dieses System für die Kunden offenbar noch nicht unübersichtlich genug war, gab und gibt es immer wieder Aktionen, bei denen bestimmte Küchenmodelle für einen gewissen Zeitraum in einer günstigeren Preisklasse zu finden sind beziehungsweise beim Kauf einer Küche einzelne Elemente mit unglaublichen Rabatten angeboten werden. Wer kann ein solches Angebot ausschlagen?

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo