Kühlschrankpickerl

Geld zurückforden

Seite 1 von 1

Konsument 5/2006 veröffentlicht: 24.04.2006, aktualisiert: 05.05.2006

Inhalt

Fordern Sie Ihr Geld beim Umweltforum Haushalt zurück!

Frist endet am 31. Mai 2006

Wer zwischen 1993 und August 2005 ein Kühlgerät gekauft hat, kann das damals bezahlte Geld für die Entsorgungs-Plakette beim Umweltforum Haushalt zurückfordern. Die Frist dafür endet am 31. Mai. Informationen und Formulare gibt es unter www.ufh.at , Menüpunkt „Kühlgeräte“. Dazu der Rat der AK Burgenland: Auch die gesetzlichen Zinsen von 4% jährlich verlangen!

+++

Leserbrief

Nach Veröffentlichung ereichte uns folgender Leserbrief:: "Sie schreiben: "Dazu der Rat der AK Burgenland: Auch die gesetzlichen Zinsen von 4% jaehrlich verlangen!" Das habe ich gemacht. Ich habe auf den UFH Auszahlungsantrag dazu geschrieben: "Weiters ersuche ich um Ueberweisung der gesetzlichen Verguetungszinsen von 4% ab Kauf der Plakette bzw. des Gutscheins." Aber zurück bekommen habe ich nur den Wert des Gutscheins (2 Gutscheine zu je 100 ATS = Euro 14.54). Ist es schon bekannt, ob die 4% Zinsen zurueck bezahlt werden? Wenn ja, wie komme ich zu meinem Geld?"

UFH will keine Zinsen zahlen

Antwort der Redaktion: Wir haben uns für Sie bei der AK-Burgenland erkundigt und folgende Auskunft erhalten: Das UFH will offenbar die Zinsen nicht bezahlen. Derzeit führt die AK Burgenland zu diesem Thema einen Musterprozess. Falls das Gericht entscheidet, dass auch die Zinsen zu bezahlen sind, werden die Konsumenten, die dies verlangt haben, auch die Zinsen zurück erhalten. Entscheidet das Gericht anders, werden die Zinsen ausbezahlt. Es ist daher der Ausgang des Verfahrens abzuwarten, was erfahrungsgemäß einige Zeit dauert. Sie brauchen jedoch keine weiteren Schritte zu setzen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo