Ladegeräte für Mignonakkus

Refresh-Funktion

Seite 1 von 1

Konsument 2/2005 veröffentlicht: 12.01.2005

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 11/2004.

Hilfe bei Kaufentscheidungen

Vorab ein großes Lob für Ihre Zeitschrift: immer wieder Interessantes aus allen Bereichen, Testberichte, die helfen eine Kaufentscheidung zu treffen – interessant aufbereitet und gut zu lesen; kurzum eine echte Bereicherung für mich als Konsument!

Zusatzfunktion nicht erwähnt

Eine Anmerkung zu Ihrem Test der Ladegeräte für Mignonakkus: Ich besitze ein Ladegerät Voltcraft UFC-1, das auch von Ihnen getestet wurde, und bin analog zu Ihrem Ergebnis damit auch zufrieden. Kaufentscheidend war das Vorhandensein der so genannten Refreshfunktion, die es erlaubt, schon ausgelaugte Akkus wieder auf Vordermann zu bringen. Diese Zusatzfunktion gibt es nicht bei allen Geräten – sie findet jedoch in Ihrem (sonst sehr kompetenten) Test keine Erwähnung.

Herwig Maier
Internet

Wir haben die Entladefunktion beim Voltcraft UFC-1 nicht erwähnt, weil der Entladestrom von 75 mA in der Stellung Entladen und 150 mA bei Refresh für moderne NiMH-Akkus eigentlich zu gering ist. Außerdem ist die Serienschaltung bei Ladung und Entladung nicht besonders günstig.

Die Redaktion

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check