Media Markt

Ein Aquastop zu viel

Seite 1 von 1

KONSUMENT 4/2012 veröffentlicht: 29.03.2012

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Eine Waschmaschine von Media Markt hatte einen Aquastop zu viel eingebaut.

Frau Moser hatte bei Media Markt in Wien 15 eine Elektra-Bregenz-Waschmaschine um 395 € gekauft, liefern und montieren lassen. Das Gerät funktionierte von Anfang an nicht einwandfrei und wurde schließlich vom Werkskundendienst (Elektrotechnik Zimmermann) begutachtet. Es stellte sich heraus, dass statt eines Aquastops zwei eingebaut waren. Der überzählige Aquastop wurde entfernt, dafür stellte man Frau Moser 98,40 € in Rechnung. Sie leitete die Rechnung an Media Markt weiter. Keine Reaktion. Nachdem wir Media Markt darauf hingewiesen hatten, dass Frau Moser wegen fehlerhafter Gerätemontage Anspruch auf Ersatz der Reparaturkosten hat, erhielt sie die 98,40 € zurück.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
5 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo