Meerschweinchen

Probleme

Seite 1 von 1

Konsument 5/2006 veröffentlicht: 21.04.2006

Inhalt

Probleme bei der Haltung von Meerschweinchen.

Beratung, Käfige und Futter wichtig

In Ihrem neuen Heimtierratgeber sind auch Meerschweinchen und andere Nager nicht zu kurz gekommen. Dafür möchte ich mich als Tierschutzreferentin des Vereins der Meerschweinchenfreunde Österreich bedanken und auf drei Probleme bei der Haltung von Meerschweinchen hinweisen: Die Beratung in vielen Tierhandlungen ist leider sehr schlecht, immer wieder werden Pärchen als gleichgeschlechtliche Tiere oder trächtige Weibchen verkauft. Die im Handel angebotenen Käfige sind oft nicht tiergerecht, also zu klein oder mit geschlossenen Plastikoberteilen, was zu Atemproblemen und Hitzestau führt. Zudem wird Körnerfutter oft als Alleinfutter beworben, dabei ist es für Meerschweinchen höchstens als Leckerbissen geeignet, aber nicht als Grundfutter. Grundfutter kann immer nur qualitativ hochwertiges Heu sein.

Dr. Marion Reich
Wien

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo