Meister Proper Magischer Schmutzradierer

Alles ist weg!

Seite 1 von 1

Konsument 11/2004 veröffentlicht: 18.10.2004

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 9/2004.

Zum Kauf verleitet

Die Werbung zum Meister Proper Schmutzradierer verleitete mich zum Kauf, obwohl ich mit meinen üblichen Putzmitteln wirklich zufrieden bin. Aber das einfache Wegradieren, das wär’ doch was Feines! Ich habe Türen, Parkettboden und ein Küchenkastl damit gereinigt. Hurra, alles weg – auch der Glanz! Da man den Schwamm laut Anleitung nass machen soll, merkt man nicht gleich, dass sich auch der Glanz verabschiedet.

Unleserlicher Hinweis

Nach genauestem Untersuchen der Verpackung fand ich dann einen Hinweis, dass man lackierte und dunkle Flächen nicht damit putzen soll. Dieser Hinweis steht mittelblau auf hellblauem Untergrund zart und klein auf der Rückseite der Schachtel. Ich gehöre leider schon zur Generation 50 plus und benötige daher zum Lesen winziger Schriften eine Brille. Wenn auf der Vorderseite eine Kinderzeichnung neben einer Türschnalle und auf der Hinterseite unter anderem auch Parkettboden zum Putzen verlocken soll, dann lockt das in die falsche Richtung.

Für meine Tür und den Parkettboden ist es zu spät, aber vielleicht hilft es anderen!

Christine Schlögl
Wien

Inhalt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Lebensmittel-Check