Pilkington Activ Glas

Saubere Fenster

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2003 veröffentlicht: 17.06.2003, aktualisiert: 25.06.2003

Inhalt

Zur Selbstreinigung braucht es UV-Strahlung und Regenwasser.

Ein lang gehegter Wunschtraum wird wahr: selbstreinigendes Glas. So euphorisch preist der britische Glasproduzent Pilkington seine neueste Entwicklung an. Pilkington Active Glas soll dank einer speziellen Beschichtung auf der Außenseite Schmutz ohne menschliches Zutun entfernen. Die „Selbstreinigung“ erfolgt laut Hersteller in zwei Stufen: Die spezielle Beschichtung reagiert unter dem Einfluss der UV-Strahlen des Sonnenlichtes und zersetzt auf diese Weise organische Verschmutzungen. Die zweite Stufe erfolgt bei Regen. Auftreffendes Wasser bildet auf dem hydrophilen (also Wasser anziehenden) Glas nicht die üblichen Tropfen, sondern es verteilt sich in einem gleichmäßigen Film auf der Scheibe, beim Abrinnen wird der gelöste Schmutz mitgenommen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo