Rasenmäherservice

Teures Vergnügen in den USA

Seite 1 von 1

Konsument 12/2001 veröffentlicht: 01.12.2001

Inhalt

Rasen mähen hat in Kalifornien praktisch immer Saison.

Eine Werkstättenkette warb daher in einer Tageszeitung mit einem Kupon für ein Benzinrasenmäher-Komplettservice zum Preis von umgerechnet 450 Schilling. Der klein gedruckte Hinweis: „zuzüglich Ersatzteile und Arbeitszeit“ stiftete allerdings Verwirrung unter den potenziellen Kunden. Wofür waren die 450 Schilling Fixkosten gedacht? Vielleicht für den ersten Blick, den der Mechaniker aus der Ferne auf den Mäher werfen würde?

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!