Schimmelbekämpfung

Unseriöse Geschäftemacher

Seite 1 von 1

KONSUMENT 4/2013 veröffentlicht: 21.03.2013

Inhalt

Derzeit bieten viele Unternehmen Mittel gegen Schimmel in Wohnräumen an.

Doch Sprays oder Einnebeln helfen nicht, weil die Ursachen des Befalls damit nicht bekämpft werden können. Diese gilt es zu eruieren. Erst dann kann man weitere Maßnahmen setzen.

Weil der schwarze, gesundheitsschädliche Belag ein weitverbreitetes Problem darstellt, tummeln sich in diesem Bereich viele unseriöse Geschäftemacher.

Orientierungshilfe

Eine Orientierungshilfe bietet der Bundesverband für Schimmelsanierung und technische Bauteiltrocknung. Diese Vereinigung von Wissenschaftlern und Firmen, die nachgewiesen wirksame Methoden zur Bekämpfung anbieten, informiert über zuverlässige Verfahren und seriöse Anbieter:

Bundesverband für Schimmelsanierung und technische Bauteiltrocknung, Brunhildengasse 1/2/16e, 1150 Wien, Tel. 0680 55 62 800, www.bv-schimmel.at.

 

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
3 Stimmen
Bild: VKI