Sondermüll: Entsorgung von salzimprägniertem Holz

Gefährlicher Abfall

Seite 1 von 1

Konsument 6/2007 veröffentlicht: 23.05.2007, aktualisiert: 30.05.2007

Inhalt

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Für unsere Garteneinrichtung haben wir salzimprägniertes Holz verwendet. Muss dieses als Sondermüll entsorgt werden?"

Gefährlicher Abfall

Ja. Salzimprägniertes Holz gilt gemäß Abfallrecht als gefährlicher Abfall, allerdings mit Ausnahmen. Als Privatperson können Sie in Wien diese Abfälle auf einem der Wiener Mistplätze in Mengen bis zu 1 Kubikmeter kostenlos entsorgen, in den Bundesländern auf den Recyclinghöfen der jeweiligen Gemeinde.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI