Steckdosenleiste bei Mondo

Verkaufsstopp

Seite 1 von 1

Konsument 6/2004 veröffentlicht: 18.05.2004, aktualisiert: 27.05.2004

Inhalt

Schutzleiteranschluss könnte sich lösen.

Etwaige Stromschlaggefahr möglich

Eine 6fach-Steckdosenleiste mit integriertem Schalter, die in mehreren Farben angeboten wurde, hat die Diskontkette Mondo aus dem Verkauf genommen. Mondo reagierte damit prompt auf die Reklamation eines aufmerksamen „Konsument“-Lesers, der bemerkt hatte, dass sich der Schutzleiteranschluss schon bei geringster mechanischer Belastung lösen könnte: Dadurch bestünde Stromschlaggefahr.

Das Fatale daran: Das Produkt aus China trägt das Zeichen GS – Geprüfte Sicherheit – und verfügt über ein TÜV-Zertifikat. Mondo hat die Steckdose zu einer neuerlichen Untersuchung an den TÜV Österreich geschickt.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo