Vorsicht beim Frühjahrsputz

Warnung

Seite 1 von 1

Konsument 4/2004 veröffentlicht: 18.03.2004, aktualisiert: 26.03.2004

Inhalt

Unfälle im Haushalt häufen sich.

Sturz vom Drehstuhl

Wenn Frühjahrsputz angesagt ist, häufen sich wieder die Unfälle im Haushaltsbereich. Stürze von Leitern, aber auch von Klapp- und Drehsesseln, Hockern oder ähnlich instabilen Aufstiegshilfen seien besonders gefährlich, warnt das „Institut Sicher Leben“. Mehr als 50.000 Menschen mussten etwa im Jahr 2002 nach Unfällen bei der Hausarbeit ins Spital gebracht werden.

In keinem anderen Bereich ist der Anteil der Frauen so hoch wie hier: 63 Prozent. Vor allem ältere Frauen sind besonders gefährdet. Insgesamt (Männer und Frauen) liegt der Anteil der über 60-Jährigen bei rund 30 Prozent.

Tipps für sicheres Putzen:

  • Die Arbeit auf mehrere Tage aufteilen; man sollte Hektik vermeiden und sich Pausen gönnen;
  • nicht mit Tisch und Sessel improvisieren, nur standsichere Leitern verwenden;
  • rutschsichere, flache Schuhe (keine Schlapfen!) und bequeme Kleidung tragen;
  • fürs Fensterputzen Reinigungsgeräte mit Teleskop-Stiel verwenden, niemals auf die äußere Fensterbank steigen! „Sicher leben“ empfiehlt älteren Personen, zum Fensterreinigen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI