Waschbare Herrenanzüge

Ab in die Maschine!

Seite 1 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/1999 veröffentlicht: 01.10.1999

Inhalt

  • Baumwollanzüge sind für die Waschmaschine ungeeignet
  • Polyester punktet in fast allen Bereichen
  • Anzüge sind meist pflegeaufwendig

Nicht bei allen beliebt, aber oft eben „notwendig“: der Anzug gehört in manchen Branchen immer noch zur Berufskleidung. Wem edle Anzüge aus superfeinem Garn zu teuer sind, und wer die Kosten und den Aufwand für die Putzerei scheut, mit denen besonders bei hellen Anzügen in kurzen Abständen zu rechnen ist, für den gibt es eine Alternative: waschbare Herrenanzüge.

Drei Exemplare

Wir haben uns drei Exemplare näher angesehen. Das markenlose Produkt aus Polyester bekam ein „sehr gut“; ein Anzug aus der Odermark men’s collection konnte ein „gut“ verbuchen und der Bonomi-Anzug musste mit einem „weniger zufriedenstellend“ vorlieb nehmen.

Bild: VKI