Waschmaschinenservice in Tirol

Flinke Innsbrucker

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2000 veröffentlicht: 01.08.2000

Inhalt

  • Kürzere Wartezeiten als in Wien
  • Große Preisdifferenz bei den Ersatzteilen
  • Viele verschiedene Kostenfaktoren

Spätestens wenn die Bestände im Kleiderkasten bedenklich gelichtet sind und die Schmutzwäsche den Korb zu sprengen droht, ist es Zeit, die Waschmaschine anzuwerfen. Schlimm, wenn gerade dann ein Defekt auftritt. Gut, wenn man wenigstens an einen funktionierenden Kundendienst gerät. Um das gebotene Service unter die Lupe nehmen zu können, stellten wir unsere Maschinen diesmal in einer unverdächtigen Privatwohnung in Innsbruck auf – zeitlich hintereinander natürlich, aber stets mit dem gleichen Fehler.
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!