After Eight

Große Hülle, kleine Fülle

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 07.05.2013

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Schokoplättchen, die nur außen auf der Verpackung größer sind als die Tütchen, in denen sie stecken.

Das steht drauf: After Eight, Mint Chocolate Thins

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

After Eight, die flachen, mit Minzcreme gefüllten Schokoladetäfelchen, haben schon lange ihren fixen Platz in den Regalen mit Süßigkeiten. Außen auf der Packung ist eines dieser feinen Schokoplättchen samt Hülle abgebildet. Auf diesem Foto ist die Schokolade eindeutig größer als das Tütchen.

Öffnet man die Schachtel After Eight, präsentiert sich die Schokolade anders. Nämlich vorerst gar nicht. Denn es sind nicht die Schokoplättchen größer als die Tütchen, sondern die Tütchen größer als die Schokostücke. Die Schokolade ist daher auf den ersten Blick nicht zu sehen.

Nur Symbolfotos

Wir haben beim Nahrungsmittelkonzern Nestlé, zu dessen Marken auch After Eight gehört, nachgefragt, warum die Schokolade außen auf der Packung größer dargestellt ist als ihre Hülle, obwohl das beim Produkt anders ist. Die Abbildungen auf den Verpackungen sind Symbolfotos, die dem Konsumenten das Produkt selbst, und nicht nur die Verpackung zeigen soll, teilte uns Nestlé daraufhin lapidar mit.

Danke für die Auskunft. Nur: Woher sollen Kunden wissen, welche Abbildung ein Symbolfoto ist und welche nicht?

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
6 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Manchmal könnte man meinen,
    von Never am 13.05.2013 um 13:20
    dass dem Konsument langsam die Themen ausgehen, wenn man über solche Probleme liest -).
Bild: VKI