Bebivita Frucht & Joghurt Banane

Nicht alles Banane

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2011 veröffentlicht: 14.09.2011

Inhalt

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Ein Babygläschen, von Babivita das in seiner Aufmachung verschweigt, dass es auch Weizengrieß enthält. 

Das steht drauf: Bebivita Frucht & Joghurt Banane

Gekauft bei: Müller  

Das ist drin

Ein Babygläschen mit Banane und Joghurt. Mit ein paar Löffelchen gut geeignet als Nachtisch oder als praktische Zwischenmahlzeit für kleine Mäuschen, wenn es einmal schnell gehen muss und die Großen keine Zeit haben, selbst umständlich eine Banane zu zerdrücken.

Ein Blick auf die kleingedruckte Zutatenliste von Bebivita Frucht & Joghurt Banane zeigt allerdings, dass im Gläschen viel mehr steckt als das Etikett auf der Vorderseite vermuten lässt: z.B. Wasser, Zucker, Weizengrieß und Stärke. Damit reiht sich Bebivita in die vielen Babynahrungsmittel ein, wo es zu Missverständnissen kommt, weil durch die Abbildungen auf den Produkten etwas suggeriert wird, was die tatsächlich enthaltenen Zutaten nicht einlösen.

Kinder mit Allergie oder Unverträglichkeit

Besonders ärgerlich ist das für Eltern, deren Kinder an einer Allergie oder einer Unverträglichkeit leiden. "Enthält Gluten" lediglich in winziger Schrift am Ende der Aufzählung der enthaltenen Zutaten zu platzieren, anstatt prominent auf der Vorderseite der Verpackung, halten wir bei Beikost schlicht für indiskutabel.

Weizengrieß und Stärke

Konsumenten, die das Kleingedruckten nicht lesen, haben damit keine Ahnung, dass sie ihren Kindern auch Getreide füttern und nicht nur, wie auf dem Etikett abgebildet, Joghurt mit Obst. Schleierhaft ist uns darüber hinaus, was Weizengrieß und zusätzlich Stärke in einem ohnehin sehr stärkehaltigem Lebensmittel wie einem Bananenbrei verloren haben.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI