Bella Bianco Waffelröllchen

Nur wenig Schokolade

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 08.07.2014

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Waffelröllchen, die groß mit weißer Schokolade angeben, in Wahrheit aber kaum welche enthalten.

Das steht drauf: Bella Bianco

Gekauft bei: Hofer

Das ist das Problem

Eine Packung Bella Bianco Waffelröllchen. Auf der Vorderseite sind eine Schüssel, gefüllt mit Waffelröllchen, und etliche weiße Schokoladestücke groß abgebildet. Die Darstellung signalisiert: In diesen Waffelröllchen steckt reichlich weiße Schokolade drinnen.

Schokolade als Cremefüllung enthalten

Liest man die Packungsaufschrift, macht sich allerdings Ernüchterung breit. Denn in der Sachbezeichnung entpuppen sich die Waffelröllchen, die man sich nach dem ersten Blick auf die Packungsvorderseite noch mit viel weißer Schokolade als Zutat vorgestellt hat, als „Waffelröllchen mit Cremefüllung (70 %) mit weißer Schokolade (3 % in der Creme)“.

Im Klartext: Ein Waffelröllchen besteht zu nicht einmal drei Prozent aus weißer Schokolade, obwohl auf rund einem Drittel der Packungsvorderseite weiße Schokolade gezeigt wird.

Packungsaufschrift genau lesen

Rein rechtlich gibt es an dieser Packungsaufmachung nichts auszusetzen. Auf Verpackungen aufgedruckte Abbildungen sagen meistens wenig oder auch gar nichts über die Produktzusammensetzung aus. Um zu erfahren, woraus ein Produkt tatsächlich besteht, muss man die Packungsaufschrift genau lesen.

Beschreibung auf der Vorderseite wünschenswert

Aber: Wäre auf der Packungsvorderseite von Bella Bianco zusätzlich der Anteil weißer Schokolade in den Waffelröllchen in größeren Lettern gut sichtbar angegeben, wüssten Konsumenten gleich auf den ersten Blick besser über die Produktzusammensetzung Bescheid.


Lesen Sie auch:

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI