Crownfield Special Flakes Schokolade

Weniger Zucker

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 28.12.2012

Inhalt

  Womit Konsumenten rechnen können. Diesmal im Lebensmittel-Check: Special Flakes von Crownfield, die nicht mehr so viel Zucker enthalten wie das Vorgängerprodukt.

Das steht drauf: Crownfield Special Flakes Schokolade
Flakes aus Reis und Weizen mit Schokoladenröllchen

Gekauft bei: Lidl

Das war das Problem

Sie waren uns schon vor längerer Zeit aufgefallen: die Crownfield Wellness Flakes Schokolade. Das Produkt machte auf Wellness und gab auf der Verpackung damit an, eine „Ballaststoffquelle“ zu sein. Die tatsächliche Zusammensetzung der Frühstücksflocken hatte mit der Auslobung allerdings kaum etwas zu tun.

So wurde es gelöst

Erst wollte Lidl von unserer Kritik nichts wissen. Im Spätsommer erreichte uns dann aber eine Nachricht aus dem Unternehmen mit dem Hinweis auf eine Produktänderung. Wir gingen einkaufen und stellten fest: Die Crownfield Wellness Flakes waren aus den Lidl-Regalen verschwunden. Stattdessen gab es Crownfield Special Flakes Schokolade. Auf der Verpackung dieser Flakes aus Reis und Weizen mit Schokoladenröllchen wurde weder mit dem Begriff Wellness geworben noch mit der Behauptung, es würde sich hier um eine Ballaststoffquelle handeln.

21 Prozent Zucker weniger

Auch die Rezeptur wurde geändert. Diese Frühstücksflocken enthalten nun weniger Zucker als das Vorgängerprodukt. Waren es ursprünglich noch 21 Gramm Zucker pro 100 Gramm, sind es jetzt „nur“ noch 16,5 Gramm Zucker pro 100 Gramm Zerealien. Mit der neuen Version konnten also etwa 21 Prozent Zucker eingespart werden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI