Desobry Ganache Caramel

Nur halb voll

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 06.06.2013

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Eine Schachtel Kekse mit wenig Keksen drin.

Das steht drauf: Desobry Ganache Caramel

Gekauft bei: Merkur

Das ist das Problem

„Proudly Made in Belgium“, „With Real Belgian Chocolate“ – heißt es stolz auf der Packung Ganache Caramel- Kekse des belgischen Herstellers Desobry. Fehlt noch „Mit echter belgischer Luft“ als Aufschrift, sind vielleicht einige Kunden versucht zu sagen, nachdem sie die Packung geöffnet haben. Denn die Schachtel ist lediglich zur Hälfte mit Keksen gefüllt. Besonders ärgerlich: Wie wenig von der als belgische Spezialität präsentierten Süßigkeit in diesem Karton steckt, ist von außen weder zu sehen noch zu ertasten.

Luftige Verpackung belastet Umwelt

Obendrein: Während Desobry einerseits bei Ganache Caramel mit dem Inhalt knausert, werden andererseits durch die überdimensionierte Verpackung Ressourcen verschwendet und die Umwelt durch den Transport der mit Luft gefüllten Verpackungen unnötig belastet.

Man habe bereits an der Entwicklung eines neuen Verpackungssystems gearbeitet, aber bislang keine gute Lösung gefunden, teilte uns Desobry in seiner Stellungnahme an uns mit.

"Weitersuchen!" meinen wir. Denn so viel Luft in der Schachtel muss absolut nicht sein.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI