Dragee Keksi

Weniger Inhalt - gleicher Preis

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 9/2013 veröffentlicht: 18.07.2013, aktualisiert: 29.08.2013

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Eine Packung Kekse, bei der zwar der Inhalt, aber nicht der Preis reduziert wurde.

Das steht drauf: Napoli Dragee Keksi

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

„mmh … so knusprig!“ steht jetzt auf der Packung Napoli Dragee Keksi. Doch nicht nur das Verpackungsdesign und die Rezeptur der Dragee Keksi haben sich geändert, sondern auch die Nettofüllmenge. Steckten bis vor kurzem noch 175 g Kekse in der Packung, sind es jetzt nur noch 165 g.

Packungsaufschriften genau lesen

Der Preis pro Packung ist allerdings gleich geblieben. Ein Säckchen Dragee Keksi kostet im Geschäft nach wie vor 1,99 Euro. Und auch die Verpackungsgröße wurde nicht geändert. Um zu erkennen, dass jetzt im Beutel weniger Inhalt steckt, muss man die Produktaufschriften schon genau lesen.

Wir baten Hersteller Manner, zu dieser versteckten Preiserhöhung Stellung zu nehmen. „Hätten wir zusätzlich zur Rezepturänderung die Grammatur so belassen, so hätten wir – nicht zuletzt aufgrund der ständig steigenden Rohstoff-, Verpackungs- und Energiepreise – reagieren müssen und der Preis für den Konsumenten wäre gestiegen“, ließ uns Manner wissen.

Preis gestiegen

Diese Argumentation können wir nicht nachvollziehen. Denn der Preis der Napoli Dragee Keksi ist definitiv gestiegen. Dass die Teuerung nicht gleich auf den ersten Blick zu erkennen ist, ist eine andere Sache.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
24 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Dragee Keksi: Weniger Inhalt - gleicher Preis - Manner-Strategie seit Jahrzehnten
    von GBrodnig am 01.07.2014 um 11:44
    Ursprünglich (ca. 1974) wurde die DrageeKeksi Verpackung mit 250 Gramm Ware befüllt. Nach einiger Zeit wurde der Hinweis "250g", der stolz auf der Vorderseite der Verpackung prangte, durch das lapidare Wort "Schoko" ersetzt und der Inhalt (siehe Rückseite der Verpackung) auf 235 Gramm reduziert, später auf 225 Gramm usw. usw. ... Der Preis wurde dabei niemals nach unten korrigiert. Heute halten wir bei 165 Gramm, wie sie bereits schilderten.
Bild: VKI