Eskimo Cremissimo à la Manner

Ohne Schnitten

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 24.06.2014

Inhalt

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Nougat-Haselnuss-Eis à la Manner von Eskimo Cremissimo, bei dem die groß angepriesenen Manner Schnitten ausschließlich außen auf der Verpackung statt im Eis zu finden sind.

Das steht drauf: Cremissimo à la Manner

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Eine Packung Eskimo Cremissimo à la Manner. Auf der Eis-Box sind eine Kugel Nougat-Haselnuss-Eis mit Nougat-Sauce und Haselnussstückchen, Manner Original Neapolitaner Schnitten in der klassischen rosa Packung und eine einzelne Schnitte groß abgebildet. Die Produktbezeichnung und die im Bild imposant in Szene gesetzten Manner Schnitten suggerieren, dass das Eis solche Schnitten enthält.

Nur Serviervorschlag

Liest man die Packungsaufschriften allerdings genau, entdeckt man auf dem Packungsdeckel einen in kleinen Lettern geschriebenen Rezept-Tipp: "Mit original Manner Neapolitaner Schnitten servieren." Neben der abgebildeten Kugel Eis steht noch in kleiner, zarter Schrift "Serviervorschlag".

Manner Schnitten nicht enthalten

Im Kleingedruckten auf dem Packungsboden heißt es: "Für einen unverwechselbaren Manner-Geschmack empfehlen wir zwei Eiskugeln Cremissimo à la Manner zusammen mit den Original Manner Neapolitaner Schnitten anzurichten". Hat man sich dann bis zur Sachbezeichnung und der Zutatenliste durchgekämpft, erkennt man, dass Manner Schnitten in diesem Produkt überhaupt nicht enthalten sind.

Im Klartext: Will man Cremissimo à la Manner tatsächlich mit den auf der Packung groß beworbenen Schnitten genießen, muss man sie extra kaufen und zum Eis dazu servieren.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
8 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!