Iglo 3 Rosen-Mischung

Bisschen wenig Romanesco

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 07.01.2014

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Beutel Kohlgemüsemischung von Iglo, in dem nur wenig Romanesco drin ist, obwohl er auf der Verpackung groß angekündigt wird.

Das steht drauf: Iglo 3 Rosen-Mischung

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Ein Beutel Kohlgemüsemischung von Iglo. Die Aufschrift „3 Rosen-Mischung“, dazu das Bild eines gleichermaßen mit knackigen Brokkoli-, Karfiol- und Romanesco-Rosen gefüllten Korbs ... Was soll in dieser Packung stecken, wenn nicht diese drei Gemüsesorten im etwa gleichen Mengenverhältnis?

Überraschung: Vor allem Brokkoli, recht viel Karfiol, aber kaum Romanesco war im Beutel zu finden! Dieses Missverhältnis zwischen angekündigtem und tatsächlichem Packungsinhalt sorgte bei einer Konsumentin für Empörung.

Unausgewogene Dreiermischung  -  50 : 38 : 12

Wir kauften ebenfalls eine Packung 3 Rosen-Mischung ein, leerten das Gemüse auf einen Teller, fotografierten und wogen anschließend die einzelnen Sorten ab. Bereits mit freiem Auge war zu erkennen: Romanesco ist in dieser Mischung kaum enthalten. Und nach dem Wiegen und einigen Rechengängen stand fest: Die Gemüsemischung besteht zu ca. 50 % aus Brokkoli, zu 38 % aus Karfiol und zu mickrigen 12 % aus Romanesco!

Laut Zutatenliste besteht die 3 Rosen-Mischung aus Brokkoli-, Karfiol- und Romanesco-Rosen (in veränderlichen Gewichtsanteilen). Doch dass sich die Gewichtsanteile bei diesem Produkt so sehr voneinander unterscheiden, erwartet wohl niemand.

Einmal mehr zeigt sich: Auf schöne Bilder und blumige Produktbezeichnungen ist kein Verlass. Woraus diese Gemüsemischung besteht, erkennt man leider erst nach dem Öffnen der Packung.


Vor einiger Zeit haben wir in einem Lebensmittel-Check die Herkunft der 3 Rosen-Mischung angeschaut. Lesen Sie dazu 3 Rosen-Mischung 9/2010

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
7 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!