Kandisin Stevia Streusüße

Fast ohne Stevia

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 19.02.2015

Inhalt

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Streusüße, die groß mit Stevia angibt, aber vor allem aus Maltodextrin besteht.

 

Das steht drauf: Kandisin Stevia Streusüße

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

„Stevia, mit Steviolglykosiden aus pflanzlicher Quelle, kalorienarm“ steht auf der Packung Kandisin Stevia Streusüße. Beim Wort Stevia ist statt eines i-Punkts ein stilisiertes Steviablatt zu sehen. Und unterhalb dieser Aufschrift ist u.a. ein mit Steviablättern garnierter Muffin abgebildet.

Nur zu 3 Prozent aus Stevia

Die Produktbezeichnung und die Verpackungsgestaltung legen nahe, dass das Produkt zum Großteil aus den Süßstoffen der Steviapflanze (Steviolglykosiden) besteht. Doch der erste Eindruck trügt. Laut dem Kleingedruckten auf der Packungsrückseite setzt sich Kandisin Stevia Streusüße zu 97 % aus Maltodextrin (das ist ein Kohlenhydratgemisch, das vor allem aus Maisstärke gewonnen wird) und zu kläglichen 3 % aus Steviolglykosiden zusammen.

Ziemlich kalorienhaltig

Steviolglykoside werden durch aufwendige chemische Verfahren aus der Steviapflanze gewonnen und sind daher weder „pflanzlich“ noch „natürlich“. Aber sie sind kalorienfrei. Maltodextrin hingegen, das laut Hersteller bei Kandisin Stevia Streusüße als Trägermaterial dient, ist kalorienhaltig. 100 g Kandisin Stevia Streusüße liefern immerhin 371 kcal, ein Teelöffel (ca. 0,5 g Streusüße) bringt es auf rund  2 kcal.

Andere Produktbezeichnung wünschenswert

Damit gleich auf den ersten Blick klar ist, was in der Packung Kandisin Stevia Streusüße steckt, sollten der Steviolglykosid- und der Kaloriengehalt des Produkts gut sichtbar auf der Packungsvorderseite angegeben sein. Nicht schaden könnte auch eine andere Produktbezeichnung, z.B. „Kandisin mit Stevia“.


Lesen Sie auch:

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
5 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!