Kelly’s Heartbreakers massive chili

Massiv daneben

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 10.05.2011

Inhalt

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: In Öl gebackenes Kartoffelpulver in Herzform, das unglücklich verliebten Teenagern als Mittel gegen Liebeskummer angedient wird.

Das steht drauf: Kelly’s Heartbreakers massive chili

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist drin

Der Liebste ist einfach gegangen, die Angebetete hat sich einen anderen geangelt? Kein Problem, es gibt ja Kelly’s. Die Experten für Knabberzeugs aller Art haben ein Herz für unglückliche Teenager und als Rezept gegen Liebeskummer Heartbreakers massive chili entwickelt. „Der knackige Biss hilft Wut abzubauen und der kartoffelige Teig zerschmilzt auf der Zunge. Die Schärfe des Chilis macht wieder glücklich – so hat Herzschmerz keine Chance“, steht auf der Verpackung. Echt super!

Um den Snack unter die unglücklich Liebenden zu bringen, gibt es auch eine Kooperation mit dem Jugendmagazin XPress, einen Fotoroman, ein Gewinnspiel und eine Seite auf Facebook. Nur ja nichts auslassen, wenn es darum geht, die kaufkräftige Zielgruppe der österreichischen Jugendlichen anzubaggern, denen geschätzte 1,715 Mrd. Euro jährlich zur Verfügung stehen. „Das neue Rezept gegen Liebeskummer – das beste Rezept für die Steigerung Ihres Umsatzes“, heißt es unverblümt in einem Branchenmagazin, das sich an Händler richtet. Echt fett, wie hier versucht wird, aus dem Kummer der Kids Kapital zu schlagen.

So wie Schokolade zählen Snacks zu den sogenannten geduldeten Lebensmitteln. Sie ab und zu in kleinen Mengen zu knuspern, geht ok. Als Mittel gegen Frust und Liebeskummer sind sie aber garantiert ungeeignet. Wer sich damit vollstopft, wird seinen Herzschmerz sicher nicht los, ruiniert sich aber, wenn er Pech hat, zusätzlich die Figur. Dann kommt zum Liebeskummer auch noch das Übergewicht, was nun wirklich niemand braucht.

Natürlich konfrontierten wir Kelly’s mit unserer Sicht der Dinge und baten das Unternehmen, zur Werbelinie für ihr Produkt Stellung zu nehmen. Vergebliche Liebesmüh! Statt einer Auskunft erhielten wir eine Auflistung kurioser Beleidigtheiten und eine Aufzählung von Produktvorteilen aus der Abteilung „Lob und Hudel“. In Sachen  fragwürdiger Werbebotschaften herrschte dagegen Funkstille.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
3 Stimmen
Weiterlesen
Bild: VKI